Strict Standards: Declaration of Module_System_Core::renderModuleSidebar() should be compatible with Module::renderModuleSidebar() in /var/www/vhosts/blowjobsexvideos.com/httpdocs/classes/modules/system/core.php on line 0

Strict Standards: Declaration of Module_RWS_Page::renderModulePage() should be compatible with Module::renderModulePage() in /var/www/vhosts/blowjobsexvideos.com/httpdocs/classes/modules/rws/page.php on line 0
Alle Blowjob Pornos ansehen — Geile Blowjob Porno ansehen
Das Amateuer Erlebnis

Sich neben dem Mund auch mit der Hand nützlich zu machen, lustvolle Laute von sich zu geben und verführerisch einen Blick nach oben zu werfen, das ist die Kunst des Blowjobs.

Mehr Blowjob Pornos
Jetzt Mitglied werden

Blowjobs - Der Anfang Viele Männer sind natürlich schon dankbar, wenn die Partnerinnen überhaupt einen Blowjob in das Liebesspiel einbeziehen. Dann dürfte die Entspannung für die Frau also nicht so schwierig sein. Im Grunde haben sie ja schon gewonnen, bevor es so richtig losgeht. Am wichtigsten ist es, dass beide - und zwar wirklich beide - Spaß an der Sache haben. Dies sollte auch von euch Ladys vermittelt werden. Nehmt euch Zeit und beginnt langsam und spielerisch. Langsam mit der Zunge über seinen Bauch zu gleiten, seine Lenden zu liebkosten und die Umgebung zu erkunden, bevor es richtig zur Sache geht, ist nie verkehrt. Um den Blowjob noch unvergesslicher werden zu lassen, können die Hoden, die Leistengegend, der Damm und der Analbereich mit einbezogen werden. Streicheln sollte zum Blowjob dazugehören. Küssen und einleitendes Herantasten sind meist erwünscht. Die Hände zu benutzen, ist kein Tabu. Nehmt Körperkontakt zueinander auf und streichelt sinnlich jeden Bereich des Körpers, der zu erreichen ist.

Blowjobs - Jetzt geht es richtig los Um den Partner richtig in Lust zu versetzen, umspielt bei eurem Blowjob die Eichel mit der Zunge. Sanft daran zu saugen und dann immer fester, steigert die Lust noch zusätzlich. Den Penis langsam in den Mund gleiten lassen und von mal zu mal tiefer, soweit es geht, wird ihn schier um den Verstand bringen. Die Lippen kommen nun richtig zum Einsatz. Wenn ihr mit euren Lippen spielt und lutschend auf und ab gleitet, sollte die Leidenschaft noch höhere Wellen schlagen. Wenn die Frau keine Scheu hat, kann sie ihrem Partner eine weitere Phantasie erfüllen. Legt euch rücklings auf das Bett und legt den Kopf in den Nacken. Durch die leichte Überstreckung liegen die Mundöffnung und die Kehle fast auf einer Linie. Dies ist die Technik, um den Penis des Partners komplett eindringen zu lassen.

Liebe Damen, macht euren Partner zu einem glücklichen Mann. Ihr bekommt es bestimmt zurück. Damit der Blowjob eine gelungene Nummer wird, könnt ihr Frauen euch austauschen, welche Bowjob Techniken euren Partner anturnen oder ihr lest einfach weiter. Bei aller Leidenschaft sollten die Damen mit den Zähnen ein wenig Vorsicht walten lassen. Bisse in das gute Stück des Partners sollten besser nicht zu eurem Blowjob gehören. Bei allen gegebenen Tipps, schadet es nicht, sich auch ab und an mal einen Pornofilm anzuschauen, um sich Anregungen und Lust zu holen. Die Wünsche der Männer spiegeln sich meist in solchen Filmen wieder. Allerdings ist dies keine Pflicht. Es klappt auch ohne. Mit genug Leidenschaft und Lust an der Sache wird der Blowjob auch ohne Hilfsmittel ein gelungenes Liebesspiel. Wichtig ist, auf die Reaktionen des Partners zu achten. So könnt ihr sehen, was ihm mehr und was ihm weniger gefällt.

Natürlich kann auch er die Regie übernehmen und euren Kopf in seine Hände nehmen. So wird der Partner einbezogen und kann das Tempo und die Tiefe bestimmen. Trotzdem sollten die Damen aktiv bleiben und nicht einfach nur den Mund aufhalten. Nicht vergessen, erotische Laute sind immer anturnend bei Blowjobs. Auch das Knien auf dem Boden wird vom Partner immer dankbar angenommen. Es vermittelt ihm das Gefühl von Macht und Dominanz. Auch vielen devoten Frauen ist dies alles andere als unangenehm. Es gilt weiter, nicht so schüchtern zu sein. Den Speichel zu benutzen ist bei Blowjobs essentiell. Man könnte sagen, je mehr Flüssigkeit vorhanden ist, desto angenehmer wird es. Feuchtigkeit ist also ein gern gesehener Beigeschmack.